4 wenig bekannte Vorteile von innerer Einsicht

„Der Kreis hat sich geschlossen. Ich bin bei mir angekommen.“

Ich halte das Telefon in der Hand und atme voller Begeisterung tief durch.

Am anderen Ende der Leitung ist ein Kunde, den ich seit einiger Zeit begleite. Nachdem die große Transformation stattgefunden hat, möchte er seine tiefen Erkenntnisse und seinen hohen Energielevel in regelmäßigen Sitzungen fixieren, „um auf Spur zu bleiben“, wie er sich ausdrückt.

Ich weiß noch, wie er meine Praxis beim Ersttermin betrat. Dieser Mann von heute ist nicht mehr der gleiche, wie der Mann von damals.

Er ist klar, er hat nun innere Klarheit in seinem Leben.

Die Motivation, um Begleitung zu suchen war sein Beruf, seine Selbstständigkeit. Die Branche, in der Wochenend- und Nachtarbeit als selbstverständlich angesehen wird – in der die Stundensätze trotzdem sinken und der Stresslevel permanent steigt.

Die Big four

Während der gemeinsamen Arbeit kamen auch andere Themen zur Sprache. Denn wenn es in einem oder mehreren der vier wichtigsten Lebensbereiche hapert, dann geht die Handlungsfähigkeit verloren, statt in der Macht landet man in der Ohnmacht, statt in der Klarheit landet man im Nebel.

Diese vier Lebensbereiche sind:

  • Beziehung
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Beruf

Der größte Durchbruch, den dieser Kunde hatte, war wohl die Erkenntnis, dass sein Inneres die Quelle aller Gefühle ist – und die Bereitschaft, die Verantwortung für all die daraus resultierenden Konsequenzen zu übernehmen.

Dein "Brief der Klarheit" für gelassenen Erfolg

​Deine Geheimwaffe für ​tiefere Entscheidungskraft, ​Gelassenheit und ​mentale Stärke. Alle 14 Tage frisch per Mail, kostenlos. Als Einstandsgeschenk erhältst du meine inspirierende Meditation "Mit deiner inneren Führung arbeiten - der Königsweg zu echter Klarheit"

Dass das so ist, hast du wahrscheinlich schon 100x gehört, doch es ist eine Sache, etwas von außen zu hören oder es ohne Wenn und Aber in einer inneren Einsicht anzunehmen und ausnahmslos danach zu leben.

Das Duett: Gefühle und Gedanken

Es ist ganz normal, sich im Alltag immer wieder in den Kreis zwischen Gefühlen und Gedanken, die von den Gefühlen nochmals verstärkt werden zu verlieren.

Die Gefühle produzieren bestimmte Handlungen. Diese wiederum führen zu bestimmten Erfahrungen, die deine Identität –  das, was du bist und glaubst – in die eine oder andere Richtung festlegen. Aus diesen positiven/negativen Glaubenssätzen und Erfahrungen entstehen wiederum neue Gedanken.

Ein interessanter Kreislauf, der in stressigen Zeiten manchmal in eine unerwünschte Richtung geht. Je herausfordernder die aktuelle Zeit, desto wichtiger deine innere Einsicht.

Kannst du dich wie Münchhausen am eigenen Schopf aus dem Schlamm ziehen oder saufst du ab? Erinnerst du dich in diesen Zeiten daran, wer du eigentlich bist? Was hilft dir dabei? Du weißt, das Mittel der Wahl sind für mich tiefgehende, transformative Meditationen. Das bringt Ruhe und Stärke, aus der heraus die beste Version deines Selbst entstehen kann – frei und sicher im äußeren Handeln.

Hat man das mal durchschaut und verinnerlicht, erkennt man, dass das Leben zwar durchaus komplex, aber nicht so kompliziert ist, wie es gerne den Anschein hat.

Vom Nebel und der Limonade

Die tiefe Einsicht in das eigene Sein, das Versinken in der Ruhe und in der Klarheit fördert interessante Erkenntnisse zutage.

Hier geht es nicht um Erkenntnisse von außen, es geht nicht um ein intellektuelles Verständnis, sondern es geht um Wahrhaftigkeit und um ein inneres Verständnis.

Wenn du trotz aller Informationen, Methoden und Business-Modellen im Nebel stehst und nicht weiter weißt, ist es unsinnig, diesen Nebel mit noch mehr Informationen lichten zu wollen.

Es ist so als würdest du versuchen deinen Durst mit zuckerhaltigen Limonaden zu stillen. Das klappt auch nicht und macht dich noch durstiger.

Was den Nebel lichtet und den Durst löscht ist das: eine radikale Besinnung auf dein Inneres, ein Erkennen der eigenen Werte und Ziele. Und zuhören.

Der eigenen Intuition zuhören, denn die bringt dich zu souveränen Entscheidungen und klaren Zielen – und zwar schneller und leichter als wenn du auf Ereignisse von außen reagierst.

Was ist so großartig an der Einsicht?

Die innere Klarheit, das innere Verständnis über ein Thema, das dich oft sei Jahren verfolgt, verändert dein Leben. Du bist sicher, was der nächste Schritt ist, du weißt, was deine Mission ist. Deine Umgebung spürt diese Sicherheit und ist bereit, dir zu folgen. Das bedeutet, dass du deine Kunden kooperativer sind und du sie und deine Kollegen leichter von deinen Vorstellungen überzeugen kannst.

Ganz nebenbei bringst du so viel mehr Leichtigkeit in dein Leben:

  1. Es ist weniger zu tun:
    Du brauchst deutlicher weniger Self-Improvement und to-do Listen. Du handelst aus einem inneren Antrieb, aus reiner Freude und Überzeugung.
  2. Es ist einfacher:
    Du brauchst deine inneren Einsichten nicht mühsam auf dich und deine Bedürfnisse abstimmen, denn sie passen bereits exakt für dich. Deine Intuition hat perfekte Arbeit geleistet.
  3. Du bist flexibler:
    Du bist fähig, deine innere Klarheit zu adaptieren, sollten die Umstände dies erfordern. Du bist flexibel, denn das Leben ist Veränderung
  4. Du bist immer up-to-date:
    Angelerntes Wissen altert schnell (alle drei Jahre verdoppelt sich das Wissen der Welt). Manches bleibt unabänderlich, viel Wissen ist schnell überholt. Doch deine innere Klarheit ist für dich immer top-aktuell.

Die Fähigkeit zur inneren Einsicht ist eine natürliche. Jeder kleine Gedanke, jedes andere, bessere Gefühl fügt sich Tag für Tag zu einem neuen, großen Ganzen zusammen.

Wie bei meinen Kunden.

Sie verändern ihr Leben, weil sie ihre tiefe innere Klarheit leben und mit Ruhe und Gelassenheit ihr berufliches und auch privates Sein grandios meistern.

Willst du mir zu diesem Thema etwas mitteilen und deine eigenen Erfahrungen teilen? Dann freue ich mich über dein E-Mail 🙂