swan-359931_1920Was ist die Basis, damit Du deine Beziehung pflegen kannst? Versetz Dich mal in ein Flugzeug, kurz vor dem Start. Die Stewardess erklärt die Sicherheitsvorschriften bei Luftmangel. Was sagt sie? „Setzen Sie Ihre Sauerstoffmaske auf, bevor sie anderen helfen.“

Klar, Du kannst dich erst dann um andere kümmern, wenn Du selber fit bist, wenn Du selber genug Sauerstoff hast.

Du kennst sicher den berühmten Ausspruch: „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.“ Da formulierte Jesus ganz klar: Die Basis jeglicher Liebe ist die Selbstliebe. Nur, wenn Du dich selbst liebst, nur wenn Du mit dir im Reinen bist, nur dann hast Du den Kopf frei, um andere zu lieben, um mit dem/der anderen eine erfüllende Partnerschaft führen zu können.

Aber: wie schaut es denn in der Praxis aus?

Wie sehr lieben wir uns selbst denn wirklich? Wie viele Menschen lieben sich selbst wirklich, ehrlich und ganz tief?

Viele? Wenige? Manche? Alle oder keiner? Hört man zu, was manche Menschen über sich erzählen, wie sie von sich denken, wie sie ihre eigenen Fähigkeiten einschätzen….naja da kommen Zweifel auf, ob jeder Mensch wirklich so vor Selbstbewusstsein strotzt und denkt: „Ich bin toll?“

Was bleibt denn oft übrig, wenn man die schützenden Schalen abschält? Viele Menschen lieben sich selbst so überhaupt nicht, die Gründe dafür sind vielfältig und wahrscheinlich oft mal in der Kindheit beheimatet. Aber wie kann ich meinen Nächsten lieben, wie mich selbst, wenn ich mich nicht liebe?

Wir lieben unseren Nächsten wie uns selbst – nämlich gar nicht.

Vielleicht passiert genau das: wenn ich mich so umschaue, wie wir mit unseren Nächsten umgehen – mehrheitlich – dann lieben wir sie genau so wie uns selbst. Nämlich gar nicht. Unhöflichkeit, Rüpelei, Unpünktlichkeit, all das ist Standard und wird immer mehr zum Alltag. Also folgen wir Jesus’ Empfehlung sehr klar: Wir lieben unseren Nächsten wie uns Selbst = gar nicht.

Nun könnte man an sich arbeiten, um für sich selbst und andere ein interessanter Liebespartner zu sein. Die Wege dorthin sind vielfältig. Schönheits-OP’s nehmen immer mehr zu. Ob das zum Ziel führt, bleibt abzuwarten.

Die Beschäftigung mit Deinem Inneren, die Reflexion Deines Lebens, das ja, das führt auf jeden Fall zum Ziel, das Auffinden und Lösen von Blockaden sowieso. All dies führt zu Deiner Eigen-Ermächtigung, dazu das Leben selber in die Hand zu nehmen, zu wachsen, Dich zu entwickeln und zu gedeihen. Dich weiter zu entwickeln und Deinen Lebenszweck hier auf Erden zu erfüllen. Erlaube Dir, damit zu beginnen. JETZT!

Bleibe immer up-to-date:

Erhalte alle 14 Tage Tipps und Empfehlungen, die Dich inspirieren, den Alltag cool zu meistern, Klarheit in Deinen Entscheidungen zu haben und Deine Ziele locker und entspannt zu erreichen.

Dein "Brief der Klarheit" für gelassenen Erfolg

​Deine Geheimwaffe für ​tiefere Entscheidungskraft, ​Gelassenheit und ​mentale Stärke. Alle 14 Tage frisch per Mail, kostenlos. Als Einstandsgeschenk erhältst du meine inspirierende Meditation "Mit deiner inneren Führung arbeiten - der Königsweg zu echter Klarheit"

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.